Dienstag, 30. Mai 2017
Portfolio minimieren

Seit ende 2007 erfährt J2ME keine Neuerungen mehr. Sun hat angekündigt J2ME durch JavaFX ab zu lösen. Diese Wachablösung ist aber richtig daneben gegangen.  javafx.com/partners/details/device_manufacturers.jsp Bis heute sind keine Smartphones im Handel, die bereits ab Werk mit JavaFX ausgeliefert werden. Eine Firma verdeutlicht wie keine andere, den stetigen Abstieg der einst so starken Entwicklungsplattform. www.ftd.de/it-medien/it-telekommunikation/:news-corps-klingeltontochter-jamba-nervt-sogar-rupert-murdoch/50087597.html Jamba ist mittlerweile so unattrakiv, dass Rupert Murdoch sie am liebsten so schnell wie möglich wieder los haben möchte. Zusätzlich zur fehlenden Zukunftsperspektive krankte J2ME an einem viel zu komplizierten und restriktiven Security-Systems und den Unterschieden... weiterlesen »

spacer